header banner
Default

Minijob über 520 Euro: Wie viele Stunden Sie pro Monat zusätzlich arbeiten können


  1. Startseite
  2. Leben
  3. Karriere

Stand:

Mit einem Minijob lässt sich die Haushaltskasse aufbessern. Damit Sie keine Abzüge befürchten müssen, darf ein gewisser Stundensatz pro Monat nicht überschritten werden.

Beschäftigungen, die mit maximal 520 Euro im Monat entlohnt werden, nennt man Minijob. Diese Art der Anstellung ist für zahlreiche Menschen in Deutschland eine Möglichkeit, ein wenig Geld dazuzuverdienen – und trotzdem anderen Verpflichtungen noch nachzukommen.

Minijobs gehören zu den sogenannten geringfügigen Beschäftigungen. Bei diesen werden keine Steuern und Abgaben für den Lohn fällig. Angestellte verdienen also „brutto für netto“ – allerdings nur dann, wenn die Lohnobergrenze von 520 Euro (bis 30. September 2022: 450 Euro) eingehalten wird. Innerhalb von zwölf Monaten sind hier nur drei Zahlungen erlaubt, die darüber hinaus gehen, sonst rutscht der Angestellte in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Aber wie viele Stunden Arbeit in Monat sind denn nun erlaubt?

Minijob von 520 Euro: Wie viele Stunden im Monat gearbeitet werden darf

VIDEO: Wie viele Stunden darf ich bei einem Minijob arbeiten?
gofeminin

Laut Deutschem Gewerkschaftsbund (DGB) gibt es bei einer 520-Euro-Stelle keine Begrenzung der wöchentlichen Arbeitsstunden. Aber: Für die 520 Euro ist die Grundlage der aktuelle Mindestlohn von zwölf Euro pro Stunde. Das bedeutet, dass Minijobber seit Oktober 2022 maximal rund 43 Stunden im Monat arbeiten dürfen (520 € : 12 € = 43,33 h).

Nicht verpassen: Alles rund ums Thema Karriere finden Sie im Karriere-Newsletter unseres Partners Merkur.de.

Wer jedoch über dem Mindestlohn verdient, darf dementsprechend weniger Stunden im Monat arbeiten. Hier eine kleine Übersicht:

Mindestlohn pro StundeMögliche Stundenzahl im Monat
1340
1534,6
1828,8
2026

Info hier: Steigt der Mindestlohn, müssen die Beschäftigten im Minijob ihre Stundenzahl anpassen.

12 Euro auf einer Handfläche

Dem Minijob, auch bekannt als 520-Euro-Job, liegt der Mindestlohn zugrunde. Dieser beträgt aktuell zwölf Euro pro Stunde, deshalb darf man also als Minijobber max. 43 Stunden im Monat arbeiten. Je höher der Stundenlohn, desto weniger Stunden darf man arbeiten. (Symbolbild) © Andreas Poertner/Imago

Vielleicht sind auch Jobs für Sie interessant, für die man keine Ausbildung oder nur wenig Erfahrung benötigt?

520-Euro-Job: Grundsätzliches zur geringfügigen Beschäftigung

VIDEO: 520 EUR Minijobs - Das müssen Arbeitgeber jetzt wissen!
Lenken & Steuern

Ebenfalls wichtig zu wissen ist, dass Minijobber ein Anrecht auf die gleiche Bezahlung haben, wie sie auch die voll- und teilzeitbeschäftigten Kollegen bekommen. Das bedeutet, dass man genauso Anspruch auf Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Sonntags- oder Nachtarbeitszuschläge hat, wie alle anderen Mitarbeiter des Unternehmens.

Für Arbeitgeber ist es verpflichtend, Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit ihrer als Minijobber beschäftigen Mitarbeiter zu dokumentieren. Laut DGB kann er diese Aufgabe den Angestellten auch direkt übertragen. Wichtig ist hier, dass die Aufzeichnungen spätestens innerhalb sieben Tage nach dem jeweiligen Arbeitstag vorliegen und für zwei Jahre aufbewahrt werden. Der DGB empfiehlt außerdem, die Aufzeichnungen einmal in der Woche zusammen mit dem Arbeitgeber zu unterschreiben/gegenzuzeichnen lassen. So haben beide Seiten einen Nachweis bei etwaigen Streitigkeiten. Weigert sich der Arbeitgeber, sollte man die Arbeitszeiten zusätzlich auch selbst aufzeichnen.

Übrigens: Wissen Sie welche Arbeitsunterbrechungen gehören mit zur Arbeitszeit gehören, und welche nicht?

Auch interessant

VIDEO: So verdienst Du am leichtesten 520€ dazu
Finanztip

Sources


Article information

Author: Jody Gibson

Last Updated: 1698898082

Views: 1069

Rating: 4.2 / 5 (107 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Jody Gibson

Birthday: 1935-11-21

Address: 528 Barrera Extension, Andrewmouth, SD 14803

Phone: +4256523777964988

Job: Surveyor

Hobby: Playing Guitar, Pottery, Dancing, Amateur Radio, Crochet, Playing Piano, Rock Climbing

Introduction: My name is Jody Gibson, I am a ingenious, capable, frank, tenacious, dazzling, exquisite, rich person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.